AAL Newsletter der Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa

Um die Lebensqualität und die Einbeziehung in das soziale Umfeld für Menschen im Alter zu erhöhen, bieten sich technische Assistenzsystem (AAL) nahezu an. Leider werden die daraus entstehenden Potentiale für das (wohlfahrts)staatliche System und die Wirtschaft in Europa noch wenig genutzt.

Technische Assistenzsysteme finden sich noch selten bei den potentiellen Anwendern, den älteren Menschen und deren Dienstleistungserbringern.

Der AAL Newsletter zeigt auf, welche Gründe hinter der geringen Nutzung stehen, bietet eine kurze ethische Reflexion und stellt dar, wie in der EU dieses Thema behandelt wird.

Herausgeberin: „Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa“. Internet: www.beobachtungsstelle-gesellschaftspolitik.eu